Qi Gong der Vier Jahreszeiten
Stacks Image 13
Stacks Image 191
Im 4 Jahreszeiten Qi Gong stimmen wir uns auf das Thema der jeweiligen Jahreszeit ein. Ein Organpaar ist jeder Jahreszeit zugeordnet, das durch die Bewegungsübungen gestärkt wird. Jede Jahreszeit ist nach traditioneller chinesischer Medizin einem Element zugeordnet, das wiederum mit der Entwicklung ganz bestimmter psychischer Qualitäten in Verbindung gebracht wird.

Die bis zu 5000 Jahre alten chinesischen Bewegungsübungen stärken den Energiefluss im Körper. Bewusste Atmung, zusammen mit fließenden Bewegungen und einer Schulung der Aufmerksamkeit steigert und befreit die Lebensenergie; getreu der Grunderfahrung: “Die Energie folgt der Aufmerksamkeit.“

Die körpereigenen Heilkräfte werden aktiviert, innere Ruhe und Wohlbefinden stellen sich ein, der Segen der Langsamkeit wird erfahrbar.

Qi Gong hilft Stress, Erschöpfung, Rückenbeschwerden, Störungen des Bewegungsapparates abzubauen und macht Muskeln und Bänder elastischer.
Stacks Image 23



Lass mich langsamer gehen, Gott
entlaste das eilige Schlagen meines Herzens
durch das stillwerden meiner Seele

Lass meine hastigen Schritte stetiger werden
mit dem Blick in die Weite
Gib mir inmitten der Verwirrung des Tages
die Ruhe der ewigen Berge.

Löse die Anspannung meiner Nerven und Muskeln
durch die sanfte Musik des ruhigen Atems
Lehre mich die Kunst des freien Augenblicks

Stacks Image 38
Termine:
Winter-/Frühlingssequenz
Montag, 15.01.2018, 14 Abende, 19:30 - 21:00 Uhr
Freitag, 19.01.2018, 14 Vormittage, 10:00 - 11:30 Uhr
Sommersequenz
Montag, 04.06.2018, 7 Abende, 19:30 - 21:00 Uhr
Freitag, 08.06.2018, 7 Vormittage, 10:00 - 11:30 Uhr
Sommer-/Herbstsequenz
Montag, 10.09.2018, 12 Abende, 19:30 - 21:00 Uhr
Freitag, 14.09.2018, 12 Vormittage, 10:00 - 11:30 Uhr
Stacks Image 230
Mit Wurzeln und Flügeln
Samstag, 06.10.2018, 9:00 - 17:00 Uhr