Gedanken zu den Aufgaben unseres Zentrums


Felz
Die Dringlichkeit, in unserem Leben Räume zu schaffen, in denen wir Atem schöpfen und unseren Geist heimholen können, nimmt zu. Zum Beginn des neuen Jahrtausends erscheint es immer wichtiger, dass sich Leute zusammen finden, die bereit sind, sich in den Dienst des inneren Auftrags zu stellen, das Licht auf die Erde zu bringen. Der Felz ist ein alter Kraftort, und es leben seit nunmehr 18 Jahre Menschen hier zusammen, die sich bei allem Streben nach Individuation gemeinsam diesen Aufgaben stellen. Immer wieder steht im Zentrum des gemeinsamen Bemühens die Frage: "Wie kann ich Zeuge sein vom Überweltlichen Sein der Welt?" (Graf Dürckheim).

Das Angebot umfasst
- Einzelsitzungen zur Klärung der Lebenssituation
- Leibarbeit nach Prof. Karlfried Graf Dürckheim
- Klangmassagen


Therapeutische Leitung: Sybille Schweizer-Walter
Sybille Schweizer-Walter


Mutter zweier erwachsener Kinder, Musiktherapeutin mit Ausbildung in Salzburg. Dreijährige Ausbildung am l.P.G. in Gestalt-Therapie. Einjähriger Aufenthalt in Rütte bei Karlfried Graf Dürckheim (Initiatische Therapie). Achtjährige Analyse- und Traumarbeit bei Werner Klosinski und Karin Elias. Über zweijährige Arbeit mit Dr. Petia Prime in geistigem Heilen. Dreijährige Ausbildung bei Dr. Stephen Gallegos in Personal-Totem-Pole-Methode. HP-Psychotherapie. Qi Gong-Ausbildung bei Meister Zheng Yi Dao, seit 16 Jahren Traumarbeit mit Dr. Veronica Gradl.